Mittwoch, 30. Juli 2014

Ein Buch – drei Versionen




Jaja, so kann es kommen.
2007 erarbeitet ich das Buch „Nummer 1 in Deutsch“ zum Thema Grammatik, das ich persönlich inhaltlich echt richtig gut fand, * weil es mir gelungen war, grammatikalische Themen auch mit guten Inhalten zu füllen. Das ist eine kleine pädagogische Herausforderung.
Nachdem die Auflage abverkauft war, gab es 2011 eine Neuerscheinung mit neuen Illus, einem anderen Format und einigen zusätzlichen Aufgaben. Auch nicht übel.
Und nun flatterte mir kurz vor den Sommerferien das Buch „Gute Noten in Deutsch – Grammatik“ der Schülerhilfe ins Haus. Es war die ursprüngliche Version von Nummer 1 in …
So erlebt das Buch seit 2007 immer mal wieder eine Renaissance.  Ich freue mich tierisch darüber, zumal ich es eben wirklich mag ... ab*

Kommentare: