Montag, 11. Mai 2015

Schülerpost aus der Grundschule


Seit einiger Zeit schreibe ich nun auch für die Grundschule, nämlich für die dreistufige Grundschulreihe, die sich KidS nennt. Auch bei dieser Lektüre fordere ich die Schüler am Ende auf, mir einen Brief zu schreiben, und mir zu berichten, wie ihnen die Bücher gefallen haben. Allmählich trudeln die ersten Rückmeldungen bei mir ein.
Diese zwei-Satz-Briefe in großen mühevollen Buchstaben und Bleistiftschrift geschrieben, in denen die Bilder dominieren, lassen mein Grundschullehrerherz immer gleich höher schlagen, und ich bin echt gerührt.
Manchmal aber bekomme ich auch richtig ausführliche Briefe aus den 2. oder 3. Klassen – und stelle dann erstaunt fest, dass sie mit dem Niveau der 7. Klassen durchaus mithalten können.  


Keine Kommentare:

Kommentar posten