Montag, 7. März 2016

Kinderspiele


Bei diesem Spiel mit den Enkelkindern hat jeder seine Funktion. Clara ist der Tagesanfang. Sie lässt das Playmobilhuhn krähen und schaltet das Licht an. Dann setzt sich die Bahn in Bewegung und bringt die Plastikkinder zum Kindergarten. Und jetzt wird es schon wieder Abend. Clara schaltet die Sonne aus, und Tim bringt den Mond und damit seine orange Bärchenlampe zum Leuchten. Dann kommt der Moment, auf den alle hinarbeiten. Der Sandmann steigt in den Zug und fährt los. Gemeinsam singen wir das Sandmannlied, bis der Sand an alle umstehenden Playmobilmenschen verteilt ist. Danach fährt auch der Sandmann nach Hause, und es leuchtet nur noch der Lampenbär.
Dieses Spiel spielen wir ungefähr 127 mal, jedes Mal mit gleicher Intensität und Wichtigkeit. Und der Sandmann wird nicht müde, immer wieder seinen Sand zu verteilen.
Kein Wunder, dass ich in der Nacht schlafe, wie ein Bär. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen