Dienstag, 12. Januar 2016

Andere Pläne


“La vida es lo que pasa mientras, estas hacienda otros planes” singt John Lennon in dem Song Beautiful Boy.
“Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu machen.”
Ich hatte eine Menge anderer Pläne, und doch diese Unruhe im Herzen, es könnte alles anders kommen, als ich gestern zum Gespräch ins Screeningcenter geladen wurde. Leider kam alles anders. Der Tumor in meiner Brust entpuppte sich als „invasives duktales Karzinom“, was auf Deutsch leider Brustkrebs bedeutet. Das Karzinom ist noch klein, die Chancen auf Heilung stehen gut. Und doch geht das ganze Programm erst mal los: Operation, Bestrahlung, vielleicht Tabletten.
Ich, die immer das mit einer guten Gesundheit durchs Leben laufe, die das Gefühl hatte, Brustkrebs kann mir nicht passieren, schließlich habe ich drei Kinder bekommen und sie gestillt, schließlich lebe ich gesund, mache viel Sport … werde plötzlich mitten im Lauf gestoppt und auf mich selbst zurück geworfen.
Krebs trifft jeden Zweiten – warum sollte es da nicht auch mich erwischen?
Ich bin so froh, rechtzeitig zur Mammografie gegangen zu sein. Es war purer Zufall, dass ich den Termin wahrgenommen habe. Und wenn ich an dem Tag eine Lesung gehabt hätte, oder auch nur ein Treffen mit einer Freundin, ich hätte den Termin platzen lassen.
Was für ein großes Glück im Unglück.
Jetzt ist mein Leben ein bisschen in Schieflage geraten, und ich betrachte den Tag heute durch einen Nebelschleier. Aber ich habe mir vorgenommen, dieser Krankheit nicht so viel Raum zu geben, dass für andere Dinge kein Platz mehr ist.
Die kommenden Lesungen musste ich allerdings schweren Herzens absagen – die Zeit für`s Schreiben bleibt und tut mir gut.
Und sollte einer von euch da draußen heute eine Einladung vom ScreeningCenter bekommen, tut mir bloß den Gefallen und geht hin!



Kommentare:

  1. ...ich wünsche dir ganz viel Kraft und Zuversicht, liebe Annette,
    für alles, was jetzt auf dich zu kommt...tatsächlich jeder zweite? mir kommt es gerade jedenfalls so vor, denn an allen Ecken höre ich von Jemandem...

    alles Gute für dich, meine guten Gedanken werden dich begleiten,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,
    ich hatte mit dir gehofft, dass es nicht so sein möge. Nun werde auch ich dich in Gedanken begleiten!
    Alles Liebe und Gute für dich
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,
    ich hatte dir so die Daumen gedrückt. Jetzt wünsche ich dir von ganzem Herzen viel Kraft, aber vor allem auch die nötige Gelassenheit, dich dem zu stellen, was John Lennon so treffend "das Leben" nennt. Ich denke an dich und schicke dir ganz viel Energie!
    Alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke euch allen für die lieben Rückmeldungen. Ich bin im Moment ganz ruhig und zuversichtlich.
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annette
    Ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen, dass du alles gut überstehst, was immer nun anstehen mag. Mit deiner positiven Einstellung wirst du es schaffen!
    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen