Donnerstag, 28. November 2019

Lebenslisten


Tausend Dinge, die man tun sollte, bevor man stirbt, heißt ein bekannter Buchtitel. Ehrlich, bei solchen Lebenslisten sträuben sich mir die Nackenhaare, und ich frage mich unwillkürlich: Was hat derjenige denn bisher gemacht, wenn noch tausend Dinge übrig bleiben? Eins ist klar: Viel gelebt hat er bis jetzt jedenfalls nicht.
Spontan sind mir diese Lebenslisten zuwider. Das liegt sicherlich daran, dass ich noch gar nicht sterben will. Auch fällt mir gar nichts ein, was ich so unbedingt noch bis zum Lebensende gemacht haben möchte.
Aber nachdem ich das Thema Tod und To-Do-Liste etwas näher an mich heran gelassen habe, fallen mir doch ein paar Dinge ein, die ich noch gerne bis zu meinem Lebensende machen möchte. Tausend sind es natürlich nicht, allerhöchstens 7.
Ich würde zum Beispiel noch mal gerne nach Brasilien fliegen und unsere Freunde wieder treffen. Ich würde auch gerne mal einen Pilgerweg entlang gehen. Und eine Fahrt mit dem Wohnmobil quer durch die USA sollte auch noch in diesem Leben drin sein.
Einen Lebenswunsch aber erfülle ich mir an diesem Wochenende. Mal schauen, vielleicht erzähle ich euch davon. Auf alle Fälle sind nach dem Wochenende nur noch 6 Punkte auf der Liste. Jedenfalls, wenn alles gut geht ... 


Keine Kommentare:

Kommentar posten