Montag, 26. Mai 2014

Claras Taufe

  
An diesem Sonntag wurde Clara in der St. Jakobi Kirche getauft. Zu Anfang des Gottesdienstes hatte sie noch mit der Orgel mitgesummt, dann schlief sie ein und erhielt auf diese Weise den Segen Gottes im Schlaf. Nur kurz zuckte sie zusammen, als sich das Taufwasser über ihren Kopf ergoss. Wasser auf ihrem Körper hasst sie nämlich wie die Pest (und sie macht beim Baden gerne ein Riesengeschrei). Doch der Pastor wischte das Taufwasser schnell mit einem Handtuch fort, und so ließ sie sich erleichtert wieder an die Schulter ihrer Patin sinken und schlief weiter.
Es war ein wunderschöner feierlicher sonniger Sonntag. 

Kommentare: