Sonntag, 10. März 2019

Lesung in Barntrup



Nun war ich mal wieder zu einer Lesung unterwegs. Der „Komm e.V. Barntrup“ hatte zu einem Mädchentag in die Stadtbücherei eingeladen. Ich sollte aus dem Buch „See you, ich sehe dich“ lesen, anschließend gab es ein Gespräch über Netzsicherheit und die Gefahren in sozialen Netzwerken. Außerdem hatte die Bücherei verschiedene Spiele rund um die Bücherei organisiert.
Fast 30 Mädchen verschiedenen Alters warteten in der hübschen Bücherei auf mich. Sie wurden gemütlich bewirtet und ließen sich in der Leseecke nieder, um mir zuzuhören und Fragen zu stellen. Es war eine aufmerksame Atmosphäre.

Der Komm e.V. hatte mich schon häufiger zu Lesungen eingeladen. Es ist ein Verein, der die Jugendarbeit im kleinen Ort Barntrup fördert und viele Angebote im Ort, aber auch in Schulen und Kindergärten macht. Ich bin immer beeindruckt, was für schöne Programme es in kleinen Orten für Kinder und Jugendliche gibt, und die zahlreichen Gäste zeigten, mit wie viel Engagement das betrieben wird.
Einen herzlichen Dank auch an die Initiatorin Veronika Kranz und ihre Kolleginnen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten