Mittwoch, 13. März 2019

Mein Duschnachbar



Darf ich euch meinen neuen Mitbewohner vorstellen? Das ist Paul. Seit zwei Wochen lebt er in meiner Dusche. Das ist allerdings nur möglich, wenn er weiterhin so artig oberhalb des Duschkopfes hängt und sich nicht von der Stelle rührt. Wie er da wohl überleben kann, habe ich mich etwas besorgt gefragt und schon überlebt, ob ich ihm ein paar Fliegen ins Netz legen soll. Aber er kommt zurecht und braucht meine Hilfe nicht. Heute morgen allerdings hatte er offenbar den Drang nach Zärtlichkeit. Mit langen Spinnenschritten kam er auf mich zugekrochen. Ich musste ihn mit ein paar Wassertropfen bedrohen, und er flüchtete schnell in seine Ecke zurück. Wenn er da nicht bleibt, kann ich ihm ein Weiterleben leider nicht garantieren. Ich stehe nicht auf zärtliche Spinnenbeine auf meinem Körper…

Keine Kommentare:

Kommentar posten