Montag, 8. Dezember 2014

Ich in Äktschen


Vielleicht erinnert ihr euch an meinen Blogbeitrag über die bilinguale Lesung mit meiner Nichte Mona an der Thomas-Mann-Schule in Northeim. Jetzt kriegte ich den Hinweis, dass die Schule einen kleinen Film über die Lesung bei Facebook gepostet hat. Ich war echt begeistert, dass sich jemand so viel Arbeit macht. Danke an den Lehrer Oliver Brunotte, der den Film hier zum Herunterladen bereitgestellt hat. 
Witzig, Mona und mich in Aktion zu sehen. Und süß, dass Schüler immer so konzentriert-misstrauisch-grimmig gucken.




Kommentare:

  1. Herrlich, Annette! Ich finde es übrigens sehr beruhigend, dass die Schüler bei dir genauso gucken, wie bei mir ;).

    Herzliche Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl dieses Urmisstrauen ... da kommt jemand, der behauptet, Bücher seien toll... Wie ist der denn drauf!

      Gruß Annette

      Löschen
  2. Stimmt, die gucken alle etwas misstrauisch. Aber letztendlich ist es egal, wie sie gucken - Hauptsache sie hören zu und werden neugierig und fangen dann an zu lesen!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das video ist trotzdem toll! (wollte ich eigentlich schreiben und dann war der Kommentar plötzlich schon verschickt)

      Löschen