Mittwoch, 21. Januar 2015

Schock



Zugegeben, es gibt lustigere Dinge, als sich dem täglichen Älterwerden vor dem Spiegel zu stellen.  Aber dass die Facebook-Werbung immer dazu beiträgt, das notdürftig wieder errungene Selbstbewusstsein  in Frage zu stellen, ist schon echt hart. An die Werbung von Gleitsichtbrillen und Zahnprothesen habe ich mich ja schon gewöhnt, aber dass ich mich nun heute einem Elektromobil ausgesetzt sah, hat dann doch an meinen Kräften gezerrt. 

Kommentare:

  1. Ich finde dieses leopardengemusterte E-mobil eigentlich topmodisch,
    liebe Annette,
    und irgendwie lädt es förmlich zu einem Probefährtchen ein... ;-)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Wieso? Sieht sehr stylisch aus und auch noch topmodern mit seinem Elektromotor ;-) Oder es ist die Einladung zu dem Hobby, das älteren Herrschaften immer unterstellt wird ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ah, nein. Ich habe das Teil mal vor einigen Jahren in Korea vor einem Supermarkt gesehen. Süß, oder?

    AntwortenLöschen