Dienstag, 18. April 2017

Einladung nach Kopenhagen


Der Gyldendal-Verlag hat mich zur Vorstellung meines Buches nach Kopenhagen eingeladen und mich in einem riesengroßen und luxuriösen Konferenzhotel in der Nähe des Bahnhofs untergebracht. Das haben sie natürlich total lieb gemeint. Allerdings ist es aber immer so, dass mich diese gestylten Zimmer und die Lounge zum Abendessen total verschüchtern. Schon im Fahrstuhl versage ich kläglich, weil ich nicht kapiere, dass er sich nur in Bewegung setzt, wenn ich meine Schlüsselkarte einstecke…
Immerhin, das Zimmer habe ich gefunden, und den Blick von der Dachterrasse habe ich euch auch fotografiert. Das ist doch schon mal ein Anfang, oder?
Jetzt muss ich meinen Vortrag noch mal üben. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten