Dienstag, 25. April 2017

Wieder in Gotha



Nun bin ich wieder in Gotha. Der Frühling ist inzwischen angekommen. An jeder Ecke blühen Blumen, die Menschen sitzen auf dem Markplatz – die Stadt ist aus dem Winterschlaf erwacht.
Die große Vorhalle des ehemaligen Maria-Magdalena-Hospitals, von wo aus es in meine Autorenwohnung geht, erstrahlt in neuem Glanz. Ich freue mich über den netten Überraschungsgruß.
In zehn Tagen steht hier das große Gothardusfest an. Das ist so eine Art Zeitrechnung hier in Gotha. Es gibt eine Zeit davor und eine danach. Ich werde es diesmal erleben. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten