Donnerstag, 27. April 2017

Lesung im Frauenzentrum



Manchmal ist es echt beeindruckend, was einige Menschen ehrenamtlich auf die Beine stellen. Hier sind zum Beispiel Frau Böttcher und Frau Mohamad. Seit drei Jahren öffnen sie jeden Morgen um 10.00 Uhr das Frauenzentrum und ermöglichen es den Frauen in Gotha, sich hier zu treffen. Täglich wird ein wechselndes Programm geboten, das kreative Kurse, Sportangebote und Begegnungen zur Selbsthilfe anbietet. Einmal im Monat bemüht man sich auch um ein ganz besonderes Highlight. Heute war ich dieses Highlight, genauer gesagt eine Lesung bei mir.
Wir fanden uns in gemütlicher Runde ein, ich erzählte von meiner Arbeit und las dann aus zwei Büchern, die ich mit Jugendlichen zusammen geschrieben hatte. Zwischendurch gab es leckeren selbstgebackenen Kuchen bei gemütlichem Plausch.
Das wird sicherlich nicht mein letzter Besuch sein, zumal sie in direkter Nachbarschaft zu mir wohnen und wir uns aus dem Fenster über den Innenhof zuwinken können. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten