Donnerstag, 30. Oktober 2014

Neuer Lebensabschnitt


Ab morgen beginnt für uns ein neuer Lebensabschnitt. Der letzte unserer Söhne verlässt uns und zieht mit seiner Freundin zusammen. Da er im Haus eine eigene Wohnung hatte und oft unterwegs war, ist dieser Umzug kein so tiefer Einschnitt für uns, aber er ist einer. Plötzlich leben wir nur noch zu zweit im Haus, sitzen zu zweit am Tisch, bewältigen zu zweit den Garten, planen das Essen für zwei…
Ein seltsames Gefühl, plötzlich kinderlos zu sein.
Und doch ist da auch Freude, diese alte Zweisamkeit zurück zu bekommen, die schon so weit zurück liegt, dass wir uns kaum noch erinnern können. Jetzt haben wir Zeit, uns nur noch auf uns selbst zu besinnen, das Haus ganz neu in Besitz zu nehmen, füreinander noch mehr Verantwortung zu tragen als vorher, und uns dann gemeinsam auf die Zeit zu freuen, wenn die Kinder zu Besuch kommen und das Haus ganz neu wieder mit Leben füllen.

Kommentare:

  1. Anstatt kinderlos,
    liebe Annette,
    würde ich kinderfrei sagen...
    Ich wünsche euch auf jeden Fall eine gute Zeit zusammen und viel Freude dann, wenn sich das Haus wieder füllt mit dem Gewusel, dem Spiel und den Jauchzern der 'Kindeskinder' :-)

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, kinderfrei ist das perfekte Wort! Danke!

      Löschen
  2. Und dann kommen die Enkelkinder, und ein altbekannter und gleichzeitig neuer Lebensabschnitt beginnt.
    Herzliche Grüße von der anderen Seite der "Kinderzone"

    AntwortenLöschen