Samstag, 13. Juli 2013

Lolly_blu ist da!




Nun ist er endlich da, mein Kinderroman „Wer ist Lolly_blu“. Ich kannte bisher diese Bücher nur als Druckvorlage mit noch unvollständigen Illus. Sie nun in der richtigen Größe und in Farbe in den Händen zu halten, ist ein tolles Gefühl.
Ich finde diese Idee der dreistufigen Leselektüre so genial, dass es mir fast Leid tut (aber nur fastfast), nicht mehr in der Schule zu sein.
Diese Reihe, in der zeitgleich noch ein weiteres Buch erschienen ist („Das traust du dich nie, Jona“ von Petra Bartoli y Eckert), nennt sich KidS. Diese Abkürzung steht für Klassenlektüre in drei Stufen. An dieser Stelle ein begeistertes Lob an die Mitarbeiter vom Verlag an der Ruhr, die immer so genialen Ideen haben.
Und wenn ihr mal auf das Foto schaut, seht ihr, dass jede Lektüre auf der gleichen Seite den gleichen Inhalt hat, nur die Textmenge, der Wortschatz und der Satzaufbau sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen geschrieben. Es ist also DAS Buch für den differenzierten Unterricht, für klassenübergreifendes Lernen und für den gemeinsamen Unterricht in inklusiven Schulen. Man sagt als Lehrer ganz einfach: „Hausaufgabe für morgen: Kapitel 2, S. 13-24, dazu die Fragen des Arbeitsblatts beantworten“, und alle Kinder haben ihren Lesetext und die Arbeitsaufgaben in der passenden Schwierigkeitsstufe.
Die Bücher sind total schön geworden, süße Illus, schönes Papier, gutes Format, und natürlich ein spannender Inhalt (Eigenlob, ich weiß * etwas rotwerd*). Und wie schon gesagt, es gibt auch eine Literaturkartei dazu, und auch sie ist in drei Schwierigkeitsstufen gegliedert. Als Lehrer kann man also sofort loslegen.
Bestellen kann man sie übrigens hier.

Kommentare:

  1. Hallo Annette,

    das ist wirklich eine tolle Idee. Mit dem richtigen Arbeitsmaterial macht es Kindern und Lehrern Spaß zu arbeiten. Vielleicht wird mein Enkelkind mal mit deinen Büchern zum Gernleser, das wäre schön (Er kommt erst im nächsten Jahr in die Schule, so lange lese ich ihm noch viel vor).

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende dir
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee liebe Annette, ein Buch für Lehrer und Schüler, gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen