Donnerstag, 2. Dezember 2010

Et voilá, Mr. Bachelor

Dieser nette junge Mann an meiner Seite mit Barett und Talar ist mein Sohn Nils. Er hat am Wochenende in einer Fakultätsfeier seine Bachelorurkunde überreicht bekommen.

Bachelor, was ist das denn? fragt mein Vater immer wieder irritiert.
Naja, früher nannte man das Vordiplom, und es wäre niemandem in den Sinn gekommen, das zu feiern. Heute feiert man das als erste Hürde im Studium.

Ziemlich überzogen ist es dann, dass man sich auch schon mit Barett und Talar fotografieren lassen kann. Normaler Weise trägt man so etwas ja, wenn man seine Promotion geschafft hat.
Aber vielleicht ist es gar nicht so schlecht, diese Kleidung schon vorher anzuprobieren. Nachher müht man sich über Jahre mit einer Doktorarbeit ab, und dann stellt man fest, dass einem Schwarz überhaupt nicht steht. Und dass diese Bommelmütze vielleicht auch nicht mehr so in ist...

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Sohn! Und zum Bachelor (of the universe)!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,

    ganz herzliche Glückwünsche zu Nils Bachelor! Ihr seht beide sehr stolz und glücklich aus!
    Ganz abgesehen vom "Vor"-Diplom: Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Und allzu oft hat man keine Gelegenheit dazu. Deshalb nutz die Chance und feier Deinen Sohn kräftig!
    Schick sieht er allemal aus mit Talar und Barett! :-))

    Herzliche Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,

    Recht habt ihr, ein Probelauf für das auserwählte Gewand kann nie schaden, und es fotografisch festzuhalten sowieso nicht ;)

    Herzlichen Glückwunsch an den Sohn & ebenfalls an die stolze Mutter!

    liebe Grüsse, mirjam

    AntwortenLöschen