Montag, 13. Dezember 2010

Mein erstes Kinderbuch

Oft werde ich nach meinem ersten Kinderbuch gefragt. 
Hier ist es.
Es heißt "Man müsste miteinander reden" und erschien 1987 im Schneider-Verlag.

Man sieht dem Buch an, dass es schon viele Jahre alt ist. Die Seiten innen sind ganz vergilbt. 
Aber solche Zeichnungen auf den Covern kommen allmählich wieder in Mode ; ))

Das Buch handelt von einem türkischen Mädchen, das nach Deutschland kommt. 
Damals, als ich das Buch schrieb, war ich Lehrerin an einer fast türkischen Schule im Duisburger Norden. Ich hatte eine türkische Vorbereitungsklasse, die sich aus Schülern zusammen setzte, die gerade aus der Türkei nach Deutschland gekommen waren. Fast wöchendlich bekam ich einen neuen Schüler. Immer waren es Kinder, die kein Wort deutsch sprachen.
In dieser Zeit habe ich türkisch gelernt, um mich irgendwie zu verständigen. Ich war auch oft bei türkischen Eltern eingeladen und habe viel über ihre Kultur gelernt. 
Und dann war ich natürlich auch in der Türkei - zu Intensivsprachkursen.

In dieser Zeit habe ich angefangen, für die Öffentlichkeit zu schreiben. 
Zuerst hatte ich ein Gedicht geschrieben, das veröffentlicht wurde, danach hatte ich zwei Märchen für ein Märchenbuch geschrieben, die gedruckt wurden.
Naja, und dann dachte ich - größenwahnsinnig, wie man als Anfänger immer ist - schreibe ich mal ein Kinderbuch.
In einem Italienurlaub in der Toscana schrieb ich schießlich dieses Buch.
Jeden Morgen setzte ich mich in das kleine Café auf unserem Campingplatz und schrieb bei einem Cappuccino Kapitel für Kapitel in ein dickes Schulheft. Zu Hause tippte ich alles ab und schickte ein Expose an drei Verlage.
Der Schneiderverlag forderte das Maniskript an und nahm das Buch an.
Es dauerte dann noch zwei Jahre, dann wurde das Buch gedruckt.

Absolutes Anfängerglück nennt man das.
Zu der Zeit hatte ich nämlich überhaupt noch keine Ahnung, wie schwer es ist, einen Verlag zu finden.

Mein Buch gibt es schon lange nicht mehr zu kaufen. 
Man kann es nur noch bei E-Bay ersteigern. 
Für 0,25 € Anfangsgebot!

Keine Kommentare:

Kommentar posten