Samstag, 11. Februar 2012

QR erstellen

Endlich weiß ich, was es mit diesen seltsamen Barcode-Kästchen auf sich hat. In einer Fernsehsendung haben sie es so idiotensicher erklärt, dass ich es kapiert habe. Also habe ich mir eine App dazu runtergeladen - und schwupps - die Dinger lassen sich lesen. Bin echt begeistert. Es ist ein bisschen wie Geisterschrift mit Zitronensaft, nur dass man jetzt kein Bügeleisen braucht, sondern das Handy.
Jetzt habe ich eins für euch erstellt. Jaja, wow. Ich sehe, ihr seid beeindruckt. War aber nicht so schwer.
Auflösung morgen - aber nur, wenn ihr es nicht rauskriegen solltet.

Kommentare:

  1. Hahaha!
    Ich fühle mich auch beim Lesen dieses Codes schon sehr beschwingt!
    Ich wusste gar nicht, dass man die Dinger selber erstellen kann. Eine echt witzige Idee.

    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  2. Boha, Nicola! Du hast es schon! Bin beeindruckt!
    Wenn du "QR erstellen" in die Suchmaschine eingibst, findest du ein Programm, dann musst du nur einen Text eingeben - und wupps - fertig.

    AntwortenLöschen
  3. Die Auflösung heißt: "Schreiben beschwingt die Seele."

    Gruß Annette

    AntwortenLöschen