Dienstag, 5. Juli 2011

Wieder eine Lesung

"Nein, nicht noch eine Lesung", schreit ihr jetzt vielleicht, wenn ihr die Überschrift meines Posts lest. Aber so ist es doch. Wir in NRW haben noch keine Ferien. Bei uns wird noch hart gearbeitet !!!
Ganz so hart war es aber nicht wirklich für mich. Ich hatte heute einen Heimvorteil. Nachdem ich in den letzten 14 Tagen ganze 3000 Kilometer verfahren habe, waren es heute nur 30. Ich war nämlich beim Kolping-Bildungswerk in Brakel bei Höxter eingeladen.
Hier war ich vor fünf Jahren schon einmal zu Gast und konnte mich noch an das so ganz andere Schülerklientel erinnern. Es saßen nämlich keine Jugendlichen im Raum, sondern junge Erwachsene, die hier eine Ausbildung zum Maler, Koch oder Hauswirtschaftler machen. Coole Sprüche und hin und wieder lautes tiefes Gelächter waren eine ganz andere Stimmung, als ich sonst gewohnt bin.
Es war total nett hier. Eine Schülerin (Ljuba) hatte eine liebe Rede vorbereitet. Auch sonst hatten sich die Schüler verschiedene Fragen überlegt, die sie mir stellen wollten. Alles ging sofort, spontan und lebendig los.
Nach der Fragerunde las ich auf Wunsch der Schüler aus "Das ist mein Typ, du Miststück", das auch die Jungen interessierte. Zuletzt gab es noch einen Ausschnitt aus "Abgemixt".
Ist das nicht ein schöner Blumenstrauß? Mittlerweile steht er in unserem Wohnzimmer.
Danke für den interessanten Vormittag.



Keine Kommentare:

Kommentar posten