Montag, 11. Juni 2012

Vogelgezwitscher



Wer hat eigentlich behauptet, dass Vögel piep piep machen? Rund um unser Haus ist ein derartiges Zilpzilp und Chuschitü und Tschiutschiu und Krrhakrrha zu hören, dass ich mich kaum konzentrieren kann. Leider sind meine Naturkundekenntnisse immer unter Kindergartenniveau gewesen, und so kann ich gerade mal eine Amsel von einem Specht unterscheiden. Das wird sich aber demnächst schlagartig ändern. Ich habe nämlich zum Geburtstag eine Vogeluhr bekommen (war mein Wunsch!). Zu jeder vollen Stunde zwitschert ein anderer Vogel, sodass ich hoffentlich bald wenigstens zwölf Vögel aus dem Frühlingsgezilpe heraus hören kann. Zugegeben, im Moment sinke ich immer noch vor Schrecken unter den Schreibtisch, wenn die Eule um 12.00 Uhr ein unheimliches Brummen von sich gibt. Aber ich arbeite dran.
By the way, habt ihr mal versucht, ein Geräusch zu verschriftlichen.Das ist verdammt schwer.

(Foto: Basstölpel auf Helgoland)

Kommentare:

  1. Oh ja, da kann ich auch ein Lied von singen. :)) Ich musste einige Geräusche verschriftlichen, habe dafür aber sehr viel recherchiert. Nicht nur, dass unterschiedliche Vögel unterschiedliche Rufe von sich geben, ein und derselbe Vogel ruft auch anders, wenn er einen Warnschrei abgibt, fliegt, den Nachwuchs hudert etc.
    Chii, Kroak, Krak, Krah...
    Mein liebster Vogellaut ist aber die Amsel. Sie gibt ein sehr niedliches djuck djuck von sich.
    Ich fand das auch immer furchtbar schwer, da kann man von Entengausen-Comics sicher noch was lernen.;)

    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Vögel und kenne mich sehr gut mit den heimischen Arten aus. Aber das Geschwitscher kann ich immer noch nicht so gut einordnen. Amseln, Meisen und Buchfinken gehen ganz gut. Die Stare zum Beispiel machen oft andere Vogelstimmen nach. Pirole würde ich immer wieder erkennen, die hatten wir damals in Nordhemmern nämlich. Das war so ein exotischer Ton, aber aufschreiben kann ich den nicht.
    Der fliegende Basstölpel, sehr schön...und in Natur erst...
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Diese Uhr kenne ich - sie ist zauberhaft!
    (Gibt es übrigens mit allen möglichen Tierlauten.)
    Wenn die das Gezwitscher über hast, kannst du die Töne auch leiser bzw. abstellen.

    AntwortenLöschen