Mittwoch, 19. Februar 2014

Leben in der Kleinstadt




„Ist der wohl für Sie?“, fragt der Briefträger und hält mir diesen Brief unter die Nase.
„Ich glaube schon“, sage ich.
Der Absender ist mir nicht so wirklich vertraut, aber ich gehe mal davon aus, dass sich Fanpost dahinter verbirgt.
„Hab ich mir gleich gedacht“, sagt er.
So geht das bei uns in der Kleinstadt!

Kommentare:

  1. Das ist prima, dass der Brief bei dir angekommen ist. Ich hatte mal ein ähnliches Erlebnis, da wusste jemand die Straße, den Ort, nicht aber den Nachnamen und die Hausnummer (die Straße an der ich wohne ist sehr lang)
    Der Postbote fand dann mich, als er gut kombinierte:
    Flötenlehrein Regina
    ... Str. ?
    Verl

    Viele Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt liebe Annette so ist das bei uns auch, nicht so amonym wie in der Großstadt.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen