Sonntag, 3. April 2011

Aus "Verkauft" wird "Verheimlicht"


"Verkauft" sollte der neue Roman der Reihe Klar-Reality heißen, den ich zusammen mit der Jugendlichen Jenny Federson geschrieben habe. Doch als der Titel bekannt gegeben wurde, legte ein Verlag Einspruch dagegen ein. Es gab bei ihnen bereits ein Buch mit diesem Titel.
So erhielt Jennys Buch den neuen Titel "Verheimlicht", einen Titel, den ich noch schöner finde.
Der Inhalt des Buches ist natürlich gleich geblieben ; )))

Hier ein Ausschnitt:
„Mama ist tot!“ Diese Worte ziehen der 18-jährigen Jenny den Boden unter den Füßen weg. Ihren Schmerz versucht sie mit Tabletten zu betäuben. Erst als sie Lukas kennen lernt, findet sie wieder ins Leben zurück. Die beiden heiraten, bekommen zwei Kinder. Doch dann wird Lukas arbeitslos, und obwohl sie von Hartz IV leben, verprasst er das wenige Geld. Jenny ist gezwungen, ein Doppelleben zu führen: Tagsüber ist sie Mutter und Ehefrau, nachts verkauft sie ihren Körper im Bordell. Jenny hat keine Lust mehr auf dieses Leben und will nur noch raus … 

Das Buch erscheint im Mai. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten