Dienstag, 26. April 2011

Der Alltag


Die Osterfeiertage waren  bunt und schön, mit viel Besuch und perfektem Wetter. 
Nun beginnt der Alltag wieder. 
Früher war mir dann immer schwer ums Herz. Heute bin ich vergnügt. Früh aufstehen, aufräumen, putzen, das alles geht schnell von der Hand. 
Und dann kehre ich an den Schreibtisch zurück, wie jemand, der nach einer Reise wieder zu Hause ankommt. Ich ordne die Post, organisiere eine Lesung, beantworte Mails
und nun ENDLICH
kann ich wieder schreiben.



Kommentare:

  1. Hoffentlich schaffe ich es auch irgendwann, dass mein Alltag mehr so aussieht... *tsjakka*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,
    ich liebe meine Familie sehr und geniesse die gemeinsamen Tage über alles. Einen Tag vor Ferienende bin ich immer ein bisschen wehmütig, aber wenn der Alltag dann wieder losgeht, merke ich, wie viel "Luft" da plötzlich vorhanden ist... Der geregelte Ablauf hat manchmal auch sein Gutes. Ich brauche meine Alltagsnischen und es freut mich, dass Du sie auch wieder gefunden hast.
    Frohes Schaffen!
    Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen