Freitag, 29. April 2011

Juhuu, eine 1,7

"Es war super! Ich habe eine 1,7 bekommen. Nur weil ich so einen guten Draht zu Ihnen habe. : D"
Die Mail haute mich heute echt um.
Ein Schüler hatte ein Referat über mich gehalten und seinen Deutschlehrer offensichtlich mit seinem Wissen beeindruckt.
Mit diesem Jugendliche hatte ich eine Weile gemailt, Fragen zu meinem Leben und zu meinem Schreiben beantwortet. Dann hatten wir uns auch über ganz private Dinge ausgetauscht. Über Ausländerhass, über Drogen und über Stiefmütter. 

Lernen tut man ganz besonders gut, wenn man eine persönliche Beziehung zum Unterrichtsstoff hat, habe ich immer in den didaktischen Seminaren gelernt. 
Hier sieht man mal wieder, wie richtig diese These ist. 

Das Foto ist übrigens in der Martin-Wiesend-Schule in Bamberg entstanden und zeigt die Planeten. Auch eine schöne Möglichkeit, persönlich bedeutsamen Unterricht zu gestalten.

Kommentare:

  1. Liebe Annette,

    finde ich klasse, dass manche Schüler sich trauen so in Kontakt mit Dir zu treten! Man merkt auch sofort, dass Dir die Jugendlichen sehr am Herzen liegen!

    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anette
    Gut finde ich die positive Rückmeldung des Schülers. So etwas kommt doch immer gut an...
    Und man freut sich doppelt.Einmal, dass man helfen konnte, und über das gute Ergebnis
    Herzliche Grüße von Mon-Re

    AntwortenLöschen