Samstag, 20. November 2010

Abschied


Ach, ich bin irgendwie total hektisch. Heute ist Abschied angesagt, wenn auch nur für eine überschaubare Zeit. 
Ich fahre morgen für eine Woche nach Zürich auf Lesereise. 
Die Tasche ist halbwegs gepackt. Mein Aufladegerät darf ich nicht vergessen. Schweizer Franken liegen bereit. 
Solltet ihr in diesem Blog nichts von mir hören, liegt es daran, dass das Internet im Hotel und ich irgendwie nicht zusammen passen.

Außerdem geht Alex morgen auf große Reise - 8 Wochen Neuseeland.
Alex, pass gut auf dich auf und MELDE DICH MAL!!!
Du weißt ja ... Mütter und ihre Sorgen!
Auf alle Fälle gehe ich heute Abend noch zu einem Fado-Konzert in die Kulturwerkstatt. 
Die sehnsuchtsvolle Saudade-Musik passt gut zu meiner Stimmung.

Kommentare:

  1. Huch, du bist JETZT schon in Zürich? Ich erst im Januar ... Viel Spass!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wir treffen uns leider nicht. Das hatte ich schon gesehen. Ich werde aber an dich denken!
    Gruß Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ach, übrigens, Alice: Meine Bahnlektüre heißt "Freerunning!"

    AntwortenLöschen
  4. Du kommst nach Zürich? Das ist ja toll =)
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche bei uns in der Schweiz und hoffe du kannst die Tage geniessen.

    Alles Gute,
    liäbi Grüässli, mirjam

    PS:Und deinem Sohnemann wünsche ich schöne Ferien in Neuseeland.

    AntwortenLöschen