Dienstag, 4. Januar 2011

Abspecken - kein Problem

Meine Waage ist unbarmherzig. Weihnachten hat sich auf meine Hüften gelegt. Die Hose kneift, das T-Shirt sitzt eng. 2 Kilo zuviel.
Ich muss abspecken!
Eigentlich ist das ganz easy. Ich muss einfach nur abends den Rotwein und die Schokolade weglassen und dafür Tee trinken.
Und dann sollte ich auch das Fleisch und die Nudeln weglassen, und statt dessen Gemüse essen. Ist sowieso gesünder. 
Naja, und das Gemüse sollte ich dann auch nicht mit Käse überbacken. Ist ja eigentlich auch klar.

Das Schlimme ist nur: Neben meinem Kühlschrank liegt eine Tüte Süßigkeiten. Ich will ja keine Produktwerbung machen, aber es sind diese Süßigkeiten, für die Thomas Gottschalk Werbung macht. Die mit dem H vorne.
Nach diesen Dingern bin ich süchtig.
Allein diese kleinen Lakritzteilchen mit dem roten oder gelben Zuckerguss. Und dann diese braunen Dinger, die nach Schokolade und Kokos schmecken. Auch die Gummibärchen fristen in der Regel ein kurzes Dasein bei mir.
Doch darauf muss ich nun verzichten.
Und trotzdem grinst mich diese Tüte immer an, wenn ich in die Küche komme. 
Ich muss sie vor mir verstecken.
Das Schlimme ist nur: Wenn ich das tue, vergesse ich, wo ich sie hingelegt habe. Und wenn ich sie dann bei unserem Auszug finde, kann ich mich nicht erinnern, wie alt sie ist und werfe sie vielleicht weg. Das wäre doch auch schade.

Nun habe ich sie versteckt und mir für Ende Februar in meinen Terminkalender gespeichert: "Tüte im oberen Küchenschrank".
Das wird ein Fest!

Kommentare:

  1. Herrlich!
    Solche Texte sind besser als jede Süssigkeit!
    finde ich.
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Hach! Ich muss auch abspecken. Und damit mir das leichter fällt, esse ich heute schnell noch die ganzen Gummibärchen auf.
    Sonst finde ich die am Ende mitten in der Diät und kann dann nicht widerstehen. Das wäre doch zu ärgerlich.

    Ich würde mir ein Zahlenschloss an den oberen Küchenschrank hängen und die Kombination wegschmeißen ;-)

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. 2 Kilo... hach, das wäre herrlich... hier sind es immer noch 12, die weg müssen (von 20 im letzten Sommer, immerhin).

    Ich wünsche viel Erfolg beim Abnehmen! Und: Ein Bärchen in Ehren... ^^

    AntwortenLöschen