Montag, 2. Mai 2011

Lesung in Fuldatal

Kaum sind die Osterferien vorbei, geht es auch wieder los mit den Lesungen. 
Heute war ich an der Gesamtschule Fuldatal, einer Schule, die mich auch im vergangenen Jahr schon einmal eingeladen hatte. Das Team der Bücherei hatte die Lesung organisiert und liebevoll vorbereitet. Der interessante Schaukasten war ein Teil davon. 


Außerdem erfuhr ich ein paar schöne Ideen, Schüler zum Lesen zu bewegen. So liegt zum Beispiel in diesem Schaukasten immer ein Roman aus, der täglich umgeblättert wird. Auf die Weise haben die Schüler die Möglichkeit, häppchenweise ein Buch zu lesen.
Auch Mitbestimmung bei der Auswahl der Bücher wurde groß geschrieben. So war es nicht verwunderlich, dass die Bücherei über interessante Bücher verfügte (und ich mich am liebsten gleich festgelesen hätte.)

Im Rahmen eines Drogenprojekts las ich dann für die 7. Klassen aus den Büchern "Sauf ruhig weiter, wenn du meinst" und "Abgestürzt" im schön dekorierten "Blauen Saal" der Schule. Die Schüler hörten interessiert zu und hatten viele Fragen.
Euch allen liebe Grüße.

Keine Kommentare:

Kommentar posten