Mittwoch, 11. Mai 2011

Lesung in Lügde


Heute war ich zu einer Lesung an die Johannes-Gigas-Schule in Lügde eingeladen. Lügde liegt in Lippe, nicht weit von meiner Heimatstadt Lemgo entfernt. Als alter Lipper weiß ich, dass man Lügde "Lüchte" ausspricht, mit langem ü und weichem ch, aber ich kannte die Stadt nicht. Umso überraschter war ich, ein romantisches Städtchen mit historischem Stadtkern vorzufinden.

Für die Schüler der 8. Jahrgangsstufe  las ich aus einem KLAR-Roman und einem Klar-Reality-Roman und ließ die Schüler abstimmen, welches Buch sie hören wollten. 
Für mich sind diese Abstimmungen immer sehr interessant, und ich kenne die Bücher so gut, dass ich auch spontan spannende Stellen zusammen stellen kann. 

Es war schön bei euch, und ich danke euch für`s Zuhören und Frau Ufkes für die gute Organisation.
Morgen steht noch eine weitere Lesung an der Schule an. Auf dem Rückweg bringe ich ein bisschen Zeit mit, das romantische Städtchen zu fotografieren.

Ist das Foto nicht süß? Das könnte ich glatt als Werbefoto einsetzen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten