Sonntag, 16. Oktober 2011

Kleiner Stresstest


Mein Sohn Alexander erwartet quasi täglich die Geburt seines ersten Kindes. Jetzt war es fast so weit. Seine Freundin weckte ihn nachts. Die Wehen kamen alle zehn Minuten. 
Mein sonst so cooler Sohn geriet total in Hektik. Auf keinem Fall wollte er seinem Sohn verschlafen und ungewaschen gegenüber treten. Also hechtete er unter die Dusche, suchte danach panisch nach frischen Socken und Wäsche, hätte beinahe sein Hemd zerrissen. 
Als er dann endlich fertig war und seine Freundin an die eine, den Koffer in die andere Hand nehmen wollte, waren die Wehen plötzlich wieder verschwunden. 
Tja, so sind sie, die Kleinen. 
War nur ein kurzer Stresstest.

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Wundert euch nicht, der 1. Kommentar war von mir selbst... ich wollte nur die Kommentarfunktion überprüfen. Hat geklappt... ; ))

    AntwortenLöschen
  3. Holla, da bist du ja bald stolze Oma!

    AntwortenLöschen