Samstag, 23. Oktober 2010

Verkauft

"Verkauft" wird das neue Buch aus der Klar-Reality-Reihe heißen, das im Frühjahr 2011 erscheint. Gestern bekam ich das Cover zugeschickt. Das ist immer ein aufregender Moment.
"Ich dachte, ihr wolltet das Cover pink machen?", wunderte ich mich.
"Pink! Das würden die Jungen doch niemals lesen", kam es aus der Marketing-Abteilung zurück.
Okay - das ist auch ein wichtiges Argument!

In dem Buch "Verkauft" begleite ich eine Jugendliche beim Schreiben, die sich Jenny Federson nennt, aber natürlich ganz anders heißt. Sie hat eine Zeitlang als Prostituierte gearbeitet und ihren Körper an fremde Männer verkauft.
"Wie bist du denn an sie gekommen?", haben mich Freunde überrascht gefragt.
Das war diesmal ganz einfach. Jenny hat sich nämlich selbst bei mir gemeldet. Sie hatte erfahren, dass ich Jugendliche beim Schreiben ihrer Biografie begleite und wollte auch ihre Lebensgeschichte aufschreiben.
Am Telefon druckste sie eine Zeitlang herum, und ich war sehr irritiert. Dann aber erzählte sie mir ihre hochspannende Lebensgeschichte, und der Verlag und ich entschieden uns sofort für sie.
Die Zusammenarbeit mit ihr war ungewöhnlich. Jenny schrieb nämlich immer nur, wenn ich bei ihr war. So saßen wir gemeinsam an ihrem PC, sie schrieb, ich sah zu.
Hin und wieder sagte ich mal: "Jetzt mal wieder wörtliche Rede", oder "Wie ging es dir dabei", und dann folgte sie meinen Ideen.
Das Buch geht jetzt in die Überarbeitungsphase.
Ich werde sicherlich hin und wieder darüber berichten.

Kommentare:

  1. Liebe Annette,
    ich bin immer wieder sehr fasziniert von deinen Buchprojekten. Dieses interessiert mich ganz besonders und ich werde es mir dann auf jeden Fall kaufen.
    Interessant finde ich auch, dass du das Cover schon kennst, aber das Manuskript noch gar nicht überarbeitet ist. Ist das üblich so? Ich warte doch so sehnlichst auf mein Cover für meinen ersten Roman.

    Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall zu diesem spannenden Projekt!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta!
    Es ist auch eher ungewöhnlich, dass man das Cover schon so früh bekommt, aber die Layoutabteilung des Verlages an der Ruhr ist flott!

    Gruß Annette

    AntwortenLöschen
  3. Das Cover sieht richtig toll aus! Und der Inhalt klingt sehr spannend. Aber glaubt der Verlag tatsächlich männliche Leser zu gewinnen? Ich kann mir das bei dem Thema gar nicht vorstellen. (Aber was weiß ein Fremder schon;-)
    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, Annette, dass ich jetzt "anonym" hier meinen Senf dazugeben kann ;).
    Ich wollte dir nämlich schon lange sagen, wie gut mir dein Blog gefällt. Und "Verkauft" liest sich schon jetzt richtig spannend - von der Entstehungsgeschichte bis zum Inhalt.

    Lieben Gruß!
    Christine

    AntwortenLöschen