Montag, 7. Mai 2012

Der neue Klar-Roman


Eine ganze Zeitlang habe ich nichts mehr über den neuen KLAR-Roman „Das erste Mal“ geschrieben. Der Erscheinungstermin wurde nach hinten verschoben hatte, sodass ich ihn erst im September fertig geschrieben haben muss. Nun aber will ich mich wieder an die Thematik herantasten.
Ich blättere in meinem Ideenheft herum, in dem ich Fotos ausgeschnitten habe, die meine Hauptpersonen darstellen sollen. Die Protagonistin Sandie ist mir noch vertraut mit ihren Wuschelhaaren und der Militärhose. Über Marcel aber bin ich nun echt überrascht. Er sieht plötzlich so kindlich aus - so angepasst und unsicher. In meinem Kopf hatte er sich irgendwie verändert.
Dann lese ich den Plot noch einmal. Auch er erscheint mir fremd.   
Es ist nicht so einfach, sich nach einer Pause wieder in die eigene Geschichte zu finden. Vielleicht muss ich für Marcel ein anderes Foto suchen. Vielleicht muss ich den Plot noch mal verändern. Vielleicht muss ich auch alles noch einmal sacken lassen. 
Nur eins ist KLAR: Jetzt geht es los! 


Kommentare:

  1. "Es ist nicht so einfach, sich nach einer Pause wieder in die eigene Geschichte zu finden."
    Geht mir gerade ähnlich - suchen und finden-und dann geht es wieder los.

    Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen