Samstag, 7. September 2013

Wahlgeschenke




Die Wahlen stehen an, und so habe ich heute extra für euch keine Kraft und Mühe gescheut, und mich in der Stadt von Wahlstand zu Wahlstand begeben. Was die Parteien versprechen, wissen wir ja. Aber was geben sie denn? Unter diesem Motto wanderte ich von Zeltdach zu Zeltdach.
Der erste Wahlstand, auf den ich traf, war, wie es sich für Paderborn gehört, von der CDU. Sie boten mir Kekse und Gummibärchen, ein Zeichen dafür, dass sie entweder ihrer Gesundheitsreform vertrauen, oder aber die Zahnarztlobby hinter sich wissen.  


Bei der SPD gab es auch Zucker mit viel heißer Luft (Popcorn), außerdem diesen Sticker. Wahlweise konnte ich außer „Diva“ auch noch „Zicke“ oder „Biest“ mitnehmen. Alles schick in Lila, in dunkler Erinnerung an das Symbol der Frauenbewegung der 70ger. Aber soll dieser Low-Level- Sticker für Frauenemanzipation werben? Der ist doch total frauendiskriminierend!


Die FDP erwies sich als großzügig. Eine Windmühle, einen Spiegel und einen Kuli kriegte ich geschenkt, musste aber dafür das Parteiprogramm mitnehmen. Naja, dass diese Partei viel Wind macht und auf eigene Eitelkeit setzt, wissen wir ja. Der Kuli aber ist echt brauchbar. Wenn er nur nicht diese schreckliche Farbe hätte!


Die Grünen standen direkt neben der FPD, und auch sie hatten eine Windmühle, allerdings in Grün. Wer da von wem abgeguckt hat, überlasse ich jetzt eurer Fantasie. 
Ich mochte nicht schon wieder einen Kind die Windmühle vorenthalten und griff darum zum Bleistift. Den kann man ja immer gebrauchen.


Recht fantasievoll waren die Linken. Ihre zuckerfreien Pfefferminzbonbons warben für frische Ideen und langen Atem. Wenn man dann das Parteiprogramm liest, in dem sie sich für 10,- € Mindestlohn, 1050,- € Mindestrente und ausreichende Gesundheits- und Arbeitslosensicherheit für alle einsetzen, weiß, dass sie wirklich einen langen Atem brauchen.


Zuletzt war ich noch bei der AfD. Sie hatten nur ein Eisbonbon für mich, und auch das nur mit der Aufschrift „Edeka“. Hier scheinen noch nicht viele Parteispenden geflossen zu sein. Aber das kann ja auch noch kommen.
Ich hoffe, dass ich euch damit die Entscheidung leichter gemacht habe. Wenn nicht, gibt es ja auch noch den Wahlomaten.

Kommentare:

  1. .. gute Idee, liebe Anette,
    mal danach zu schauen. ..ich bin an allen Ständen schnell vorbei...bei der CDU dachte ich vom Foto her es sei ein Schwamm. ..das wäre doch mal originell, oder?

    Wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Annette, sie versprechen viel und nach den Wahlen siehts anders aus.
    Ein schöne Idee uns alles zu zeigen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Edeka ja gar keine so schlechte Wahl! ;)

    AntwortenLöschen