Sonntag, 24. November 2013

Heute wird genäht




Für mein Patenkind ein geeignetes Weihnachtsgeschenk zu finden, ist nicht so einfach. „Ich weiß selbst nicht, was ich ihr schenken soll“, seufzt ihre Mutter. „Du weißt, wie sie ist. Sie spielt nicht gerne mit Spielsachen. Das einzige, was sie immer noch gerne macht, sind Rollenspiele. Dabei verkleidet sie sich immer so gerne, am liebsten mit mittelalterlichen Sachen.“
Vielleicht ist das eine Idee.
Ich klicke mich im Internet durch verschiedene Plattformen und schaue in Kleidershops, doch alles ist ziemlich teuer. Das ist total okay, es ist ja auch anstrengend und zeitaufwändig, Kleidung zu nähen, aber bei den Preisen kann ich ihr gerade mal ein Kleid schenken. Doch Verkleiden macht nur Spaß, wenn man in einer großen Kleiderkiste wühlen kann.  
Schließlich kommt mir eine Idee. Ich suche mich durch meinen Kleiderschrank. Da gibt es Röcke und Blusen, die ich gar nicht gerne trage. Vielleicht könnte man …
Wenn sich eine Idee festsetzt, kommen noch andere Ideen dazu. Ich suche Bänder und Gürtel, Seile und Ketten. Und in einer Schublade finde ich sogar einen Lederbeutel. Nun krame ich nach meiner Nähmaschine. Die habe ich schon Jahre nicht mehr benutzt. Die erste Zeit fluche ich viel. Ständig reißt der Ober- oder Unterfaden, schließlich breche ich sogar eine Nadel ab. Aber dann läuft es. Es ist ja gut, dass man im Mittelalter nicht so ordentlich genäht hat. Mein Nähstil sieht da ziemlich authentisch aus.
Wie gefallen euch die Sachen? 





Kommentare:

  1. Liebe Annette, was für eine tolle Idee und wunderschöne Sachen hast du genäht.
    Da wird dein Patenkind sich freuen.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ...das ist ein großartiges und einmaliges Geschenk, liebe Annette,
    das gefällt mir sehr gut...und deinem Patenkind bestimmt auch...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein kreatives Geschenk, liebe Anette,
    da wird sich das Patenkind sicher sehr freuen!
    Herzliche Grüße am Montagmorgen
    Regina

    AntwortenLöschen