Samstag, 16. November 2013

Lesezeit




Der November und der Dezember sind Lesemonate. Ich verzichte im Moment darauf, an einem zusammenhängenden Text zu arbeiten. Dazu ist die Zeit drum herum immer zu anstrengend. Aber sie macht auch Spaß. Ich liebe es, mit dem Auto durch die Gegend zu juckeln und neue Schulen, Kollegen und Schüler kennen zu lernen.


Für die Lesung am bundesweiten Vorlesetag hatte ich mich sogar ehrenamtlich zur Verfügung gestellt, um an der Paderborner Friedrich-von-Spee-Gesamtschule zu lesen, und mit mir einige andere Autoren und Schauspieler. Wir wurden freundlich begrüßt und hatten die Möglichkeit, uns bei Kaffee und Keksen kennen zu lernen. Für mich war es besonders schön, weil ich auch einige Lehrer an der Schule kannte.
Übrigens waren die Schüler unheimlich nett. In der ersten Reihe saß sogar ein kleiner Fanclub von mir. Was für eine Ehre! 


Keine Kommentare:

Kommentar posten