Montag, 5. Dezember 2011

In Sachen Familie


Wenn ein Baby im Freundes- und Familienkreis auftaucht, ist es Mittelpunkt, ohne es zu wollen. Die Stimmen werden leiser, das Piepsen des Handys bleibt unbeachtet. Behutsam wird es von Arm zu Arm weiter gereicht.
Beim einen löst es Erinnerungen aus, beim anderen Überraschung über ein unbekanntes Gefühl, immer aber ist es ein stilles Staunen. 

Ein turbulentes Familienwochenende geht zu Ende. Kuchenpakete werden gepackt. Ein letzes Umarmen und Winken. Dann brummt die Waschmaschine.
Bleibt die Sorge, dass alle gut zu Hause ankommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten