Mittwoch, 21. Dezember 2011

Mindestlohn


 
Ich bin „im Osten“.

Im Bahnhofscafé setzt sich eine ältere Frau an meinen Tisch. Wir kommen ins Gespräch.
Sie überlegt lange, ob sie sich das Tagesessen bestellen soll. Es kostet 3,- €.
„Dafür kann man eigentlich nicht selbst kochen“, sage ich.
Sie nickt. Überlegt trotzdem. Bestellt es schließlich.
Sie ist auf dem Weg nach Hause. Die Kleinbahn zu ihrem Dorf ist seit einer Woche eingestellt worden. Jetzt muss sie lange auf den Bus warten.
„Aber wir sind ja schon froh, dass wir dieses Café haben“, sagt sie.
Sie arbeitet als Reinigungskraft an einer Schule. Ihr Stundenlohn beträgt 1,50.
„Das darf man eigentlich keinem erzählen“, sagt sie leise.
„Im Gegenteil“, sage ich. „Das müssen alle wissen!“

(Foto: Wernigerrode)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. doch anscheinend schon.HAHAHAHA

      Löschen
    2. HAHAHA Diggah was geht bei dir :DDD

      Löschen
    3. Maike altes Haus und joschua du kleiner raucher!! ;)

      Löschen
    4. hallo so was geht garnicht

      Löschen
    5. Joschua su opfer

      Löschen
    6. du hurensohn franco

      Löschen
    7. franco stinkt er wurd auf de müllhalte gefunde

      Löschen
  2. Und da sage noch einer, dass es keinen Grund gäbe, einen gesetzlichen Mindestlohn einzuführen.

    AntwortenLöschen
  3. Da bleibt einem einfach nur die Sprache weg. Was soll man da noch sagen?

    AntwortenLöschen
  4. Mir ist auch ein Schauer über den Rücken gelaufen.

    AntwortenLöschen
  5. Und das an einer Schule???
    Wie bitte ist das zu rechtfertigen?
    Ich bin ehrlich geschockt.

    AntwortenLöschen
  6. So ist das bei Städten und Kommunen. Da kriegt das Reinigungsunternehmen den Auftrag, das am billigsten ist.

    AntwortenLöschen
  7. nicht normal 1,50 nicht normal echt sklavenarbeit meiner meinung nach

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annette, bei einem Stundenlohn von 1,50 € handelt es sich um den sogenannten 1,-Euro-Job, das heisst, dass sich der HarzIV- Empfänger etwas dazu verdienen darf. Um den realen Stundenlohn auszurechnen, musst du natürlich die gesamten Harz IV-Leistungen (Regelsatz,Miete, Krankenversicherung) dazurechnen.
    Heute gibt es bei mir Geflügelklein 1,69€, Suppennudeln ca.0,60 Cent für 3 Personen +ca.0,20 Cent Energiekosten.
    Morgen essen wir Spinat mit Spiegelei, d.h. 6 Eier (1,20€), Spinat ca.2,00€ und Kartoffeln 0,90 Cent für 3 Personen.
    liebe Grüsse Seraphine

    AntwortenLöschen
  9. warum bücher sind geld un zeit verschwendung voll der dreck halt un wieso so0llt ma des kauf (Y) (.)

    AntwortenLöschen
  10. Mann ihr Babys mit eurem CoD LKEST MEHR!!!

    AntwortenLöschen