Sonntag, 7. April 2013

Schulbuchredaktion





An diesem Samstag hatten wir wieder unsere Schulbuch-redaktionssitzung in Hannover. Diesmal habe ich sogar ein Foto für euch gemacht, damit ihr sehen könnt, dass wir dort wirklich arbeiten!!!
Ihr seht auf diesem Foto (von links nach rechts):  Stefan Bicker vom Schroedel-Verlag, der die Redaktion leitet, daneben Sven Erik Hansen,  Anne Scheller und Renate Andreas. Außerdem müsst ihr euch noch mich in dieser Runde vorstellen. Sven Erik, Anne, Renate und ich sind die Autoren des Schulbuches. Gemeinsam erarbeiten wir ein Arbeitsbuch, das als Zusatzmaterial für das Basiswerk „Wortstark“ erstellt wird und für die individuelle Förderung und Inklusion gedacht ist.
Für unsere Arbeit bedeutet das, dass wir uns an dem Schulbuch „Wortstark“ orientieren, die vorgegebenen Texte aber vereinfachen und die Arbeitsaufträge leichter und anschaulicher machen.
Dazu teilen wir uns in einer Vorbesprechung die Kapitel des Schulbuches auf. Jeder übernimmt drei Kapitel, die er dann selbstständig für Förderschüler aufbereitet. Dann treffen wir uns und  bearbeiten den jeweiligen Vorschlag gemeinsam. Anschließend fährt jeder wieder mit einem dicken Päckchen Hausaufgaben nach Hause, bis das Kapitel schließlich zur allgemeinen Zufriedenheit in die Endredaktion wandert.
Klingt nach Anstrengung? Ist es nicht wirklich. Klar, wir sitzen nicht zum Kaffeetrinken zusammen, aber wir sind ein nettes Team und es fließen unheimlich viele gute Ideen zusammen.
An manchen Kapiteln gibt es nur wenig zu tun, aber manchmal tun wir uns schwer und überlegen, verwerfen, überlegen neu, verwerfen wieder…und dann sind plötzlich zwei Stunden vergangen…
Der Tag wird durch eine nette Mittagspause unterbrochen, in der wir uns bei einem guten Italiener regenerieren.  Außerdem gibt es natürlich jede Menge Kaffee, Saft und Kekse!
Für mich als Autorin ist es schön, mal im Team zu schreiben, und ich nehme immer viele gute Ideen mit.  

 

Kommentare:

  1. Das klingt wirklich nach einer sehr netten Arbeitsatmosphäre bei Euch und das Ergebnis wird sicher gut! Liebe Grüße sendet Dir Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Teamarbeit finde ich auch schön als Autorin. Und in eurem Kreis kenne ich ja gleich noch eine Autorin ;-)

    AntwortenLöschen