Montag, 10. Dezember 2012

Glück im Unglück




Gartenarbeit kann verdammt schnell ins Auge gehen…
Passierte am Samstag und brachte alle schnell in Panik … 
Ambulanz, Augennotarzt am Wochenende, all diese Dinge, die man nun überhaupt nicht gebrauchen kann.
Es hätte schlimmer kommen können … tut aber weh und löst sofort blöde Sprüche aus, wie „Wirf da mal ein Auge drauf“ oder „Lass uns mal unter drei Augen miteinander reden…“
Aber Lachen wirkt ja bekanntlich heilend.

Kommentare:

  1. Oder: "Ich hab's kommen sehen." ;)
    So ein Schreck. Da möchte ich besser gar nicht wissen, wie es passiert ist. Aua.
    Liebe Annette, ich wünsche Deinem Sohn gute Besserung!

    Liebe Grüße,
    Nikola

    AntwortenLöschen
  2. Oje! So sah mein Mann vor Jahren aus, als er den alten Lack an unserer Haustür ohne Schutzbrille "abgeföhnt" hat.
    Wie gut, dass dein Sohn offenbar mit einem blauen Auge ;) davongekommen ist!

    Herzlichst
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. ...erinnert mich sofort daran, liebe Annette,
    wie schmerzhaft das ist...wünsche schnelle gute Genesung...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ach herje, solch ein Schreck, ich hoffe es wird schnell wieder gut und wünsche Deinem Sohn gute Besserung

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Oje, gute Besserung!

    Herzliche Grüße
    Morgenländer

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung für Deinen Sohn...wenn's ins Auge geht, ist das immer übel..
    LG
    Heidi

    AntwortenLöschen