Samstag, 29. Dezember 2012

Jahresrückblick




Eigentlich wollte ich mich vor dem Jahresrückblick drücken. Ich hatte das Gefühl, im letzten Jahr ist gar nicht so viel von mir erschienen … und überhaupt, ich schaue nicht so gerne zurück.
Jetzt bin ich aber froh, dass ich doch mal geguckt habe. Denn eigentlich war es eine ganze Menge.
2012 war für mich in erster Linie ein Schreibjahr, und das hatte ich mir auch genauso gewünscht. Ein paar neue aufregende Projekte sind ins Leben gerufen worden, und ich bin daran beteiligt. Das macht mich total froh. Außerdem habe ich wieder zwei Bücher aus der Klar-Reihe  geschrieben, die Reihe, an der mein Herz ganz besonders hängt.
All diese neuen spannenden Bücher werden im nächsten Jahr heraus kommen. Einige sind schon gedruckt und liegen zur Auslieferung bereit.

In diesem Jahr sind auch wieder ein paar Bücher von mir erschienen:
(von links nach rechts: )
- Inklusionsmaterial für Wortstark Klasse 5, ein Schulbuch, bei dem ich Mitautorin war
- Das Dschungelbuch nacherzählt, wie immer eine meiner Auftragsarbeiten beim XXL-Verlag
- Auf Klassenfahrt und Vatersuche, ein Jungen/Mädchenroman für Klasse 3
- dazu Arbeitsmaterial
- eine holländische Übersetzung zum Buch „Sexualerziehung in der Grundschule“
- Begegnung zwischen den Welten, App 2 und 3 meines E-Books
- Theater spielen mit der ganzen Klasse

Außerdem habe ich im Jahr 2012 ca. 60 Lesungen gemacht und zwei Schreibworkshops geleitet.

Auch privat gab es Veränderungen:
Eine Taufe, eine Hochzeit, einen Masterabschluss und einen Umzug,
außerdem eine Gartenskomplettsanierung – unser riesigen dunklen Tannen, Lebensbäume und Büsche wurden gefällt und zugunsten einer Mond- und Kraterlandschaft verändert (vorläufig).
So nehmen wir einige Projekte ins kommende Jahr und hoffen, es bleibt bunt und bewegt.  

P.S.  Prompt habe ich ein Buch vergessen:
Fantastisch gut lesen.

Kommentare:

  1. Liebe Annette,
    ich freue mich auf das Buch für die alten Leutchen...
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,

    wenn so ein Jahr aussieht, in dem du das Gefühl hattest, es sei nicht viel von dir erschienen, möchte ich gar nicht wissen, was du in einem veröffentlichungsreichen Jahr alles vorzuweisen hast ;).

    Hochachtungsvoll
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,
    ich war vor etwas mehr als einer Woche in "meiner" Buchhandlung und hatte vor, meiner Tochter ein Buch von dir zu kaufen. Da gab es KEINES!? Zuerst wollte sie mich in die pädagogische Abteilung schicken, weil ihr der PC entsprechende Angaben lieferte (Schulmaterialien usw) Ich habe ihr dann aber viel erzählt von dem, was ich von hier weiss, jedenfalls hat sie dann versprochen, sich ein paar Bücher zu bestellen und sie allenfalls ins Sortiment aufzunehmen. :-) Für mich war es diesmal zu spät, noch zu bestellen, und ich kaufe halt Bücher lieber im Laden als im Internet.
    Ich finde, du darfst stolz sein, einen so sichtbaren, greifbaren Jahresrückblick halten zu dürfen. Und all die lauschenden und angeregten Schülerinnen und Schüler, denen du durchs Jahr begegnet bist, sind doch genauso wertvoll!
    Ich wünsche dir einen guten Übergang ins 2013 und viel Freude an dem, was du der Welt schenken darfst!
    Herzlich
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annette,

    das war doch ein absolut erfolgreiches Jahr für Dich und Deine Lieben! Ich wünsche Dir für das nächste ebenfalls dieses Gefühl, gar nicht "so viel" gemacht zu haben und trotzdem das alles vorweisen zu können.;)
    Hut ab!
    Und die Kraterlandschaft wird auch noch werden. Ganz bestimmt.

    Alles Liebe,
    Nikola

    AntwortenLöschen
  5. Hach, jetzt bei eurer Rückmeldung bin ich ganz gerührt. Danke!

    AntwortenLöschen