Sonntag, 26. Mai 2013

Lolly_Blu -- Dreistufige Grundschullektüre




















So, tätärätä – jetzt darf ich drüber reden, and I proudly present „Wer ist Lolly_blu?“, mein neues Kinderbuch für die Grundschule. Es ist ein ganz besonderes Buch, denn wie ihr die pädagogische Seite in mir kennt, schreibe ich besonders gerne für die Leseförderung.
Das Buch „Wer ist Lolly_blu“  ist als Lektüre in drei Lesestufen zu erhalten und ermöglicht auf die Weise beim Lesen eine innere Differenzierung in den Klassenstufen 3 und 4. Dabei ist die Lektüre so aufgebaut, dass der Inhalt in allen Büchern gleich ist, nur die Wortwahl, der Satzbau und der Umfang sind unterschiedlich. Die unterschiedliche Schriftgröße macht es möglich, die Seitenzahlen in allen Büchern gleich zu halten. Auf die Weise beginnen z.B. alle Kapitel in allen drei Büchern mit der gleichen Seitenzahl. So ist es Lehrern leicht gemacht, eine innere Differenzierung durchzuführen.
Der Inhalt des Kinderromans bezieht sich auf das 8.-10. Lebensjahr.
Niklas Vater und Lottes Mutter sind schon seit einiger Zeit ein Paar. Nun wollen sie bei einem gemeinsamen Urlaub auch ihre Kinder Niklas und Lotte zusammen bringen. Aber leider mögen die beiden einander nicht besonders gerne.  Doch dann schweißt sie ein nächtliches Abenteuer zusammen: Was haben diese geheimnisvollen Jugendlichen am See bloß ausgefressen? Niklas und Lotte spionieren ihnen nach und machen eine gefährliche Entdeckung …
Außerdem gibt es noch Arbeitsblätter als Lesebegleitung, und auch sie sind in unterschiedliche Schwierigkeitsstufen gegliedert.


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch,
    das ist eine sehr gute Idee, ich bin davon überzeugt, dass die Bücher toll sind und jede Menge Leser finden werden!

    Einen schönen Sonntag und viele Grüße aus Verl
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,
    hört sich sehr spannend an...ich wünsche Dir viel Erfolg mit den Büchern.
    Liebe Grüße immer noch aus Cochem
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee liebe Annette und spannend geshrieben, dann interessiert das die Kinder auch, nicht so langeweiliger Lesestoff. Gut gemacht!

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zu deinen neuen "Buch-Babys". Das klingt nach einem tollen Konzept. Welcher Verlag ist es? Verlag an der Ruhr?

    AntwortenLöschen