Montag, 27. Januar 2014

Lesung in der Arrestanstalt Göttingen




Für zwei Tage bin ich wieder von der Jugendgerichtshilfe Göttingen zu Lesungen eingeladen. Heute Morgen war ich an der IGS Bovenden zu Gast, nachmittags ging es dann an die Jugendarrestanstalt Göttingen. 



In der Jugendgerichtshilfe besteht seit 2011 ein Modellversuch, bei dem Straftäter vor die Wahl gestellt werden, eine Sozialstrafe abzuleisten oder sich mit einem Buch zu beschäftigen. Diese Bücher werden unter pädagogischen Aspekten ausgewählt. Da einige meiner Bücher auf der Auswahlliste stehen, hatte man mich zu einer Lesung eingeladen. 



Ich las aus den Büchern „Verurteilt“ und „Abgemixt“, die ich mit jugendlichen Straftätern zusammen geschrieben habe. Die Zuhörer waren sehr aufmerksam, hielten sich aber leider zurück, als es um Fragen oder persönliche Stellungnahmen ging. Schade – aber nicht zu ändern.
Anschließend bat uns Frau Johansson vom Stadtradio Göttingen noch zu einem Interview. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten