Sonntag, 26. Januar 2014

Schnee auf der Reise




„War`s Dreikönig kein Winter, kommt auch keiner dahinter“, heißt eine alte Bauernregel. Leider leider stimmt sie nicht. Seit zwei Tagen schneit es, und das nicht gerade wenig. Dabei muss ich doch zu Lesungen nach Göttingen. Und zwischen Kassel und Göttingen liegen die berühmt-berüchtigten Kassler Berge der A 7, auf denen bei Schneefall schnell mal die LKWs quer stehen.
Wie gut, dass meine Schwester mit ihrer Familie in Göttingen  lebt. Da kann ich mich auch schon am Sonntag auf die Reise machen – sie haben immer ein Plätzchen für mich im Gästezimmer.
Es ist schön, in Ruhe anzukommen, noch eine Runde spazieren zu gehen und dann ein leckeres Abendessen im Familienkreis zu genießen. Meine Nichte ist eine tolle Köchin. Es gibt alle Arten von Tapas.
Morgen und übermorgen werde ich dann zwei Tage lang in Schulen und im Strafvollzug lesen. Aber davon erzähle ich morgen. Jetzt erst mal will ich mich noch zum Plausch im Wohnzimmer niederlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten