Donnerstag, 17. Dezember 2015

Lesung an der Hakemickeschule in Olpe

 Wenn jemand von der Hakemickeschule in Olpe anruft und mich zu einer Lesung einlädt, freue ich mich immer ganz besonders. Denn hier erwarten mich in der Regel Schüler, die sich ganz besonders intensiv mit meinen Büchern auseinander gesetzt haben. 


Da es in der Schulbücherei viele unterschiedliche Bücher von mir gibt, werden die Schüler der Klasse 7 immer aufgefordert, ein Buch von mir zu lesen und sich mit dem Inhalt unter verschiedenen Gesichtspunkten zu beschäftigen. 
Einige der Siebtklässler lesen die Reality-Bücher, andere wählen einen der Klar-Romane. Aus der Beschäftigung mit dem Buch entstehen wunderschöne Arbeitsmappen und tolle Plakate. Kein Wunder, dass danach auch die Lesung spannend und intensiv verläuft und von vielen interessierten Fragen begleitet wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten