Sonntag, 21. Oktober 2012

Wenn man ein neues Handy hat…




… werden Männer am Frühstückstisch plötzlich gesprächig. Jeder zieht sein Handy aus der Tasche. Apps werden ausgetauscht, Einstellungen bearbeitet, Oberflächen verglichen. Das Frühstück zieht sich in die Länge.
Also, falls es euch interessiert: Ich habe ein neues Handy. Es heißt Käthe, und es erkennt mich sogar. Nun bin ich auf den Fahrten nicht mehr allein. Es lässt sich sogar gerne streicheln …

Kommentare:

  1. Liebe Annette
    Ich habe auch ein Handy, ein uraltes Schätzchen, immer noch mein allererstes. Vielleicht wirds auch ein-zweimal in der Woche genutzt.
    Ich brauch das mal ganz ganz selten.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich geht deiner neuen Gefährtin nie der Strom aus, sonst wird sie ganz schnell ganz wortkarg und alles Streicheln ist vergebens.
    Ich selber habe immer noch ein Handy, das ausser telefonieren und SMS verschicken nicht viel mehr kann. Irgendwann wird mich die Zeit einholen und dann werde ich wohl auch anfangen, in aller Öffentlichkeit Streicheleinheiten zu verteilen.
    Viel Spass mit dem neuen Spielzeug!

    AntwortenLöschen
  3. Hey Annete,

    ein neues Handy ist immer was feines. Ich nutze noch ein uraltes Nokia 3330. Es funktioniet wunderbar und der Akku hält und hält. Wünsche dir jedoch viel Spaß mit deinem neuen Handy.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte auch noch einen alten Ziegelstein, der aber leider Akku-Technisch den Geist aufgegeben hat. Da erbarmte sich mein Liebster und kam letztens mit diesem nigel-nagelneuem Prachtstück nach Hause. Ich kann mich nicht beklagen, aber so richtig hab ich mich noch nicht an die vielen Funktionen gewöhnen können. Ich streichle nun auch fleißig.

    AntwortenLöschen