Sonntag, 28. Oktober 2012

Winteranfang




Bin ich froh, dass ich diesmal rechtzeitig an meine Winterreifen gedacht habe. Ich gehöre ja gerne zu denen, die lästige Alltagskrämereien auf die lange Bank schieben. Aber diesmal hatte ich so eine Vorahnung. Bei schönem T-Shirt-Wetter sollte man auf der Hut sein.
Dann kam die Wettervorhersage: Kälteeinbruch am Wochenende. Auch Alexander rief extra an und warnte vor Schnee im Schwarzwald. Glauben konnten wir es trotzdem nicht so richtig, als wir uns am Freitag auf die Autobahn wagten.
Doch der Wintereinbruch kam herzlos daher und erfüllte alle Vorhersagen. Es schneite auf die Rosen und Hortensien. Die rot-gelben Laubbäume trugen Weiß und schleppten schwer an der Schneelast. Schön sah es aus, aber es war verdammt ungemütlich. Da half nur heiße Schokolade mit Sahne. 

(Foto: Freudenstadt)

Kommentare:

  1. Oh je jeztz schon Schnne liebe Annette, noch viel zu früh...oder?


    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ...warst du in Freudenstadt, liebe Annette?
    irgendwie erinnert mich das Bild an den Marktplatz dort...
    Schneemäßig sah es bei uns ähnlich aus, heute ist aber das meiste weggetaut, denn es war schön sonnig, wenn auch trotzdem noch kalt...ja wirklich viel zu früh...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich war in Freudenstadt an diesem Wochenende. Mein Sohn lebt dort in der Nähe mit seiner Familie. Wohnst du auch dort?
    Gruß Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...in Gaggenau, das ist am Anfang des Murgtals...

      Löschen
  4. Ah, ich weiß, wo das liegt. Das ist ja toll. Vielleicht treffen wir uns mal auf einen Kaffee.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...das fände ich toll, meld dich einfach, wenn du wieder in der Nähe bist...

      Löschen