Donnerstag, 4. Juni 2020

Kommentare erwünscht



Immer wieder wundere ich mich, warum zu meinen Posts keine Kommentare kommen, während es in anderen Blogs von Kommentaren nur so wimmelt. Aber ich erklärte es mir damit, dass es nicht so interessant ist, was ich zu berichten hatte.
Blogspot bietet, wie alle soziale Medien, verschiedene Sicherheitseinstellungen an. Ich hatte angeklickt, dass ich den Kommentaren zustimmen möchte, bevor sie veröffentlicht werden. Die Einstellung hatte ich nicht gewählt, weil ich Kritik filtern möchte, sondern weil manche Menschen es nutzen, ihre Werbung dort zu platzieren, so nach dem Motto: „Ruf mich an … 002467834“, oder „guck auf meine Seite www.IchbinderSchönste.de“.
Nun sehe ich ganz zufällig nach einem Klick in das tiefste Innere meines Blogs, dass sich hier seit 2015 Kommentare tummeln, die nicht von mir freigeschaltet wurden. Warum sie sich hier befinden ist mir ein Rätsel. Jemand schreibt dort sogar: Um bei dir kommentieren zu dürfen, bedarf es einer hohen Hürde.
Oh Mann, das wollte ich nicht. Bitte kommentiert weiterhin und entschuldigt meine digitale Unfähigkeit. Ihr als Leser seid mir wichtig, und ich freue mich, von euch zu hören.
Jetzt habe ich alle Kommentare freigeschaltet, und in Zukunft habe ich die Funktion, dass ich sie vorher lesen möchte, außer Kraft gesetzt. Ich hoffe, jetzt läuft es!

Kommentare:

  1. Das Nest ist ein Kunstwerk und gefällt mir sehr. Ein mir im Moment unbekannter Vogel(ich werde es erfahren) hat es gebaut.
    Das mit der Technik geht mir ebenso, ich traue mich schon nicht mehr Änderungen vorzunehmen. Hab ein schönes Wochenende, Gruß Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Roswitha!
    Ich freue mich riesig über deinen Kommentar. Das Nest habe ich in Namibia fotografiert, ich habe aber auch vergessen, wie der Vogel heißt.
    Dir auch ein schönes Wochenende, Annette

    AntwortenLöschen
  3. Dann will ich doch gerne auch einen Kommentar beisteuern, zumal ich bei dir schon lange und gerne mitlese.
    Das Foto vom Nest in Namibia ist zauberhaft, die Vögel sind offenbar gestandene Architekten.
    Dir wünsche ich viele nette Rückmeldungen.
    Mit lieben Grüssen,
    Brigitte von "quersatzein".

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Brigitte!
    Oh wie schön, da erfahre ich endlich mal, wer hier so mitliest.
    Ja, dieses Nest fand ich auch beeindruckend.
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Und deinen schönen Blog habe ich gleich auf meine Liste genommen.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das freut mich sehr, danke!

    AntwortenLöschen