Donnerstag, 15. September 2016

Lesung in Leopoldshöhe


Gestern war ich zu einer Lesung an die Grundschule Leopoldshöhe eingeladen. Diesen kleinen und hübschen Ort kenne ich noch aus meiner Referendarzeit, die ich in Bielefeld verbracht habe. Wir mussten von dort aus zu Supervisionen an verschiedene Schulen fahren, und da fiel der Ort Leopoldshöhe immer durch besonders kreative Schulen und supernette Schüler auf. Das Bild hat sich nicht verändert. 
Die Schüler waren bei meiner Lesung unglaublich aufmerksam, stellten kluge Fragen, schlugen sich vorbildlich durch meine Lesespiele … es hat total Spaß gemacht, dort zu sein.
Sowieso genieße ich es zwischendurch immer, mal wieder an der Grundschule zu sein. Dieser Ort ist mir immer so vertraut, dass ich schon einmal versehentlich nach einer Lesung ein Klassenbuch mitgenommen habe ; ))
Vielen Dank für die Einladung und liebe Grüße in den lippischen Westen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten