Mittwoch, 14. Februar 2018

Aus Syrien geflüchtet


Da ist er nun, der neue Klar-Reality-Roman des syrischen Jugendlichen, der sich Seif Arsalan nennt. Er beschreibt in diesem Roman zunächst sein Leben in Syrien, den Alltag, die Familie und schließlich die Veränderungen durch den Krieg. Als das Leben dort immer gefährlicher wird, macht sich Seif mit seiner Mutter auf eine dramatische Flucht. Viele schwere und lebensbedrohliche Entscheidungen stehen an, die ihn dazu zwingen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, bis er schließlich in Deutschland ankommt. Doch auch hier warten viele Probleme auf ihn, aber er erfährt auch Hilfsbereitschaft und Unterstützung.
Ich freue mich, Seif bei diesem Roman betreut zu haben, und hoffe sehr, dass euch seine Geschichte genauso ans Herz geht, wie mir.  

Keine Kommentare:

Kommentar posten