Freitag, 25. September 2015

Lesung in Bargteheide


Panik war angesagt, als ich am Morgen vor der Lesung in meinem Hotelzimmer noch einmal meine Vorbereitung durchging. Ich hatte nämlich ausgerechnet das Buch „Im Chat war er noch so süß“ nicht dabei. Dabei packe ich meinen Rucksack immer mit großer Aufmerksamkeit. Aber wie immer das Leben so spielt … es war nicht drin. Ich ging alle Alternativen durch, die mir einfielen: Schnell noch auf dem E-Book-Reader runterladen. Aber gibt es das Buch eigentlich als E-Book? Schnell noch in die Stadtbücherei? Aber haben sie schon auf? Und haben sie überhaupt das Buch?
Die einzige Chance, die sich mir bot, war die Schulbücherei der Dietrich-Bonhoefer-Schule. Sie lag neben der Stadthalle, in der ich die Lesung hatte – und sie hatte geöffnet. Aber was noch genialer war: Das Buch war vorhanden und dazu nicht ausgeliehen. Was für ein Riesenglück!
Heute geht ein kleines Dankeschön an die Bücherei – ich habe nämlich in aller Hektik mein Versprechen nicht eingelöst und das Buch anschließend nicht signiert. Aber da sie sowieso eine alte und ziemlich abgenutzte Ausgabe hatten, ist es Zeit für ein neues Buch.
Die Lesung verlief dann sehr aufmerksam, und die Betreuung durch die Referendarin Frau Abel sehr freundlich. Viele Grüße und danke an alle!


Keine Kommentare:

Kommentar posten