Montag, 24. September 2018

Ich kann`s noch



Heute gibt es mal ein Selfie – ein Halbselfie, genau genommen. Ich ungeschminkt, mit feuchten Haaren und nassem Halsausschnitt. Seid froh, dass ihr mich nicht riechen könnt. Ich muffele nämlich ziemlich nach Schweiß. Ich komme gerade aus der Mukkibude, wo ich sonntags immer besonders gerne den Spinning 3-Kurs besuche. Spinning ist schon verdammt anstrengend, aber Spinning 3 ist etwas für total Durchgeknallte. Dazu gehöre ich nicht unbedingt, schließlich bin ich ein sehr strukturierter und vernünftiger Mensch, aber der Kurs versetzt mich immer für kurze Zeit in einen Rauschzustand, und danach weiß ich: Mannohmann, ich kann`s noch! In dem Alter und nach der langen Pause, und wo ich doch eigentlich nie in meinem Leben besonders sportlich war. Und wisst ihr, woran das liegt? In dem Kurs gibt es so viel zu tun – Geschwindigkeit erhöhen, setzen, aufstehen, erhöhen, faster, runterfahren, racing, erhöhen, raus aus dem Sattel, faster, faster … setzen, recover (2 Sekunden) und wieder raus aus dem Sattel, faster, setzen, racing… Ich habe gar keine Zeit zu überlegen, ob mir das alles zu anstrengend ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten